Projekt

ENGAGE

NExt GeNeration ComputinG Environments for Artificial intelliGEnce

ENGAGE ist ein Projekt im Rahmen der strategischen Forschungs- und Innovationsagenda von DFKI und Inria im Bereich Künstliche Intelligenz. ENGAGE ist ein Projekt an der Schnittstelle von Big Data, High Performance Computing (HPC) und Künstlicher Intelligenz (KI). Tiefe, neuronale Netze (DNN) werden zunehmend ein Werkzeug für zahlreiche industrielle Anwendungsfelder, bringen jedoch einige wesentliche Nachteile mit sich. Häufig fehlen die benötigten, umfangreichen, qualitativ hochwertigen Trainingsdaten für die Erstellung hinreichend robuster und neutraler neuronaler Netze. ENGAGE entwickelt daher Verfahren, wie synthetische Trainingsdaten mit parametrisierten Modellen simuliert werden können. Im Hinblick auf eine spätere industrielle Nutzung untersucht und implementiert ENGAGE automatisierte Methoden zur Detektion schlechter werdender Modellperformanzen sowie Ansätze, neue Modelle hochoptimiert auf die jeweilige Hardware on the fly und epochenlos nachzutrainieren sowie in einer heterogenen HPC-Cloud-Edge-Umgebung automatisiert und im laufenden Betrieb verteilen. Die in ENGAGE entwickelten Ansätze sind eine Voraussetzung für zuverlässige, dauerhaft selbstlernende und performante KI-basierte Systeme. Anwendungsfelder für derartige Umgebungen kommen u.a. aus den Bereichen Industrie 4.0, Smart Living, Smarte Energienetzwerke sowie autonomes Fahren.

Partner

Institut national de recherche en sciences et technologies du numérique (INRIA)

Fördergeber

BMBF - Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie

01IS21106

BMBF - Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence