Projekt

AI@EDGE

A secure and reusable Artificial Intelligence platform for Edge computing in beyond 5G Networks

A secure and reusable Artificial Intelligence platform for Edge computing in beyond 5G Networks

  • Laufzeit:
  • Anwendungsfelder
    Sonstige

Künstliche Intelligenz ist zu einer wichtigen Innovationskraft geworden und eine der Säulen der vierten industriellen Revolution. Dieser Trend wurde auch von der Europäischen Kommission anerkannt, die bereits darauf hingewiesen hat, wie wichtig leistungsstarke, intelligente und sichere Netzwerke für die Entwicklung und Weiterentwicklung des Multi-Service-Internets der nächsten Generation (NGI) sind. In den letzten Jahren wurden große Fortschritte in Bezug auf die Genauigkeit und Leistung von erzielt KI-fähige Plattformen, deren Integration in potenziell autonome Entscheidungsfindungssysteme oder sogar in kritische Infrastrukturen eine umfassende Qualitätssicherung erfordert. AI @ EDGE befasst sich mit den Herausforderungen, die sich aus dem Konzept der wiederverwendbaren, sicheren und vertrauenswürdigen KI für die Netzwerkautomatisierung ergeben. In AI @ EDGE verpflichten sich Wissenschaftler und innovative KMU, eine EU-weite Wirkung zu erzielen branchenrelevante Aspekte der AI-for-Networks- und Networks-for-AI-Paradigmen in Systemen jenseits von 5G. Kooperative Wahrnehmung für Fahrzeugnetzwerke, sichere KI mit mehreren Interessengruppen für IIoT, Inspektionen der Luftinfrastruktur und während des Flugs Unterhaltung sind die Anwendungsfälle, auf die AI @ EDGE abzielt, um die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Auswirkungen zu maximieren. Um das Ziel zu erreichen, strebt AI @ EDGE bedeutende Durchbrüche in zwei Bereichen an: 1 Allzweck-Frameworks für die Automatisierung von Closed-Loop-Netzwerken, die flexible und programmierbare Pipelines für die Erstellung, Nutzung und Anpassung der sicheren, wiederverwendbaren und vertrauenswürdigen AI / ML-Modelle unterstützen können; 2 konvergierte Connect-Compute-Plattform zum Erstellen und Verwalten von ausfallsicheren, elastischen und sicheren End-to-End-Slices, die eine Vielzahl von AI-fähigen Netzwerkanwendungen unterstützen.

Partner

  1. FONDAZIONE BRUNO KESSLER
  2. RISE RESEARCH INSTITUTES OF SWEDEN AB
  3. CENTRO RICERCHE FIAT SCPA
  4. ERICSSON AB
  5. ATOS IT SOLUTIONS AND SERVICES IBERIA SL
  6. POLITECNICO DI MILANO
  7. FUNDACIO PRIVADA I2CAT, INTERNET I INNOVACIO DIGITAL A CATALUNYA
  8. DEUTSCHES FORSCHUNGSZENTRUM FUR KUNSTLICHE INTELLIGENZ GMBH
  9. CONSERVATOIRE NATIONAL DES ARTS ET METIERS
  10. INSTITUT NATIONAL DE RECHERCHE ENINFORMATIQUE ET AUTOMATIQUE
  11. LUNDS UNIVERSITET
  12. INSTITUTE OF COMMUNICATION AND COMPUTER SYSTEMS
  13. EIGHT BELLS LTD
  14. ATHONET SRL
  15. SOFTWARE RADIO SYSTEMS LIMITED
  16. WIND TRE SPA
  17. AEROTOOLS UAV SL
  18. TriaGnoSys GmbH
  19. ITALTEL SPA

Fördergeber

Europäische Union

101015922

Europäische Union

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner

Keyfacts

Publikationen zum Projekt

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence